Fluglärm macht krank – Studie am Flughafen Köln/Bonn

Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Share on LinkedIn
Linkedin
teile in deinem Netzwerk

Rund ein Drittel der Bevölkerung klagt über Fluglärm – das zeigen repräsentative Umfragen des Umweltbundesamtes (UBA). Hochgradig belästigt fühlen sich fünf Millionen Bürgerinnen und Bürger. Die Klagen der Bevölkerung sind begründet, wie auch die neue UBA-Studie “Risikofaktor nächtlicher Fluglärm” von Prof. Greiser zeigt. Für Herz- und Kreislauferkrankungen ist nachgewiesen: Fluglärm macht krank. Im Vergleich zu Personen, die keinem Fluglärm ausgesetzt sind, steigt das Erkrankungsrisiko betroffener Personen mit zunehmender Fluglärmbelastung.
Mehr Infos unter http://idw-online.de/pages/de/news?print=1&id=357606

Ein Gedanke zu „Fluglärm macht krank – Studie am Flughafen Köln/Bonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.