Brummton durch Autobahnbrücke

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInteile in deinem Netzwerk

Ein Leser von brummton.com wohnt an der Autobahn A5 und konnte einen Brummton ausfindig machen. Hier ist sein Bericht:
“Viele Jahre suchte ich selbst nach der Lösung meines Brummtons und hatte unter anderem folgende Schallquellen in Verdacht: Basslautsprecher bei Nachbarn, Bodenschallwellen durch Züge, nachts laufende LKW-Motoren um die Kühlung im Hänger zu sichern, Heizungsanlagen, Tiefbrunnen, Flugverkehr. Kurzum, alles konnte ich ausschließen.

Faktencheck

Während der Brummtonsuche hatte ich folgende Fakten zusammengestellt:
1. Der Brummton war nur bei Wind aus dem Südwesten zu hören
2. Er war nur nachts bei Ruhe zu hören
3. Der Brummton hat ab und zu kurze verschieden lange Unterbrechungen
4. Er erinnert an einen entfernt, ruckelnd laufenden Dieselmotor

Brummton durch Autobahnbrücke

Dadurch kam die Autobahn näher in Verdacht. Die A5 ist auch nachts stark befahren. Es gibt aber auch einige Momente in denen kein Fahrzeug fährt. Da ich die Fahrzeuge in einer Entfernung von ca. 500 Meter auch sehen kann, habe ich folgendes festgestellt: Der Brummton verhält sich zeitlich leicht verzögert synchron mit den sichtbaren Fahrzeugen. Nach kurzem Nachdenken über die Fahrzeuggeschwindigkeit von Norden kommender Fahrzeuge und der Schallgeschwindigkeit ergab sich, dass die Schallquelle in rund ein bis zwei Kilometern Entfernung in südwestlicher Richtung bei der Autobahn zu finden sein müsste. In dieser Richtung liegt in ca. 1,5 Kilometer Entfernung eine Autobahnbrücke. Das brachte mich auf die Idee, die Autobahnbrücke als Ursache zu sehen. Nach einer Besichtigung vor Ort war es mir sofort klar. Ein Fahrzeug fährt auf die Brücke, es gibt ein kurzes lautes Auffahrgeräusch dann eine Brumm-Vibration bis das Fahrzeug die Brücke verlässt. Der bei mir zu Hause ankommende extrem tiefe Brummton war vor Ort nicht als direkt als einen Basston zu hören. Aber das hörbare Geräusch war von seiner Klangart exakt gleich.

Autobahnbrücke gerät in Schwingung

Autobahnbrücke gerät in Schwingung

Wie die Membran eines Basslautsprechers

Dafür habe ich für mich die folgende Erklärung gefunden: Die Autobahnbrücke ist auf beiden Seiten auf Gummi und Metalllagern gelagert. In der Mitte steht ein gelagerter Pfeiler. Damit hängt die Brücke baugleich wie die Membran eines Basslautsprechers frei in der Luft, siehe Bild. Die Brücke verhält sich demnach wie ein Basslautsprecher. Sie erzeugt, erregt durch Fahrzeuge, extrem tiefe Töne, die sich über mehrere Kilometer weit verbreiten. Auch in Richtung Himmel. Diese Schallwellen werden vom Wind bis zu mir getragen. Da die Brücke bei uns ungefähr in Südwest Richtung liegt, ist der Brummton in der Nacht nur bei Wind aus dieser Richtung laut hörbar. Da ich jetzt weiß, woher der Brummton kommt, ist er für mich erträglicher geworden. Die Suche nach der Ursache hat aufgehört. Betroffene Menschen können nur hoffen, dass die Bauingenieure dieses ‘Membranschwingungsverhalten’ von Brücken zukünftig beim Bau berücksichtigen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.